Logo Mehr Demokratie e.V.

Lünen: Sammeln im Schein der Fackeln

Am 14. Oktober fiel uns das Sammeln von Unterschriften so leicht wie nie. Am Rande einer Demonstration in Lünen kamen in kurzer Zeit mehr als 200 Unterschriften zusammen.

 

Lünen ist eine Stadt am Rande des Ruhrgebiets. Dort sollen in der Nähe von Naturschutzgebieten neue Kohle-Kraftwerke entstehen. Dagegen wehrt sich eine Bürgerinitiative, bei der u.a. Oliver Danne aktiv ist. Er ist auch Unterstützer unserer Volksinitiative und hatte uns eingeladen. Die Demo sei eine gute Gelegenheit zum Unterschriftensammeln. Kurzentschlossen machte ich mich mit Alex Slonka auf den Weg nach Lünen.

Die gute Organisation beeindruckte uns. Nach Angaben sowohl der Veranstalter als auch der Polizei nahmen knapp 2.000 Menschen an der Demonstration teil. Die Stimmung und das Wetter waren gut. Während der Auftaktkundgebung wies Oliver Danne auch auf unsere Initiative hin. Er zeigte dabei den Zusammenhang zwischen kommunalpolitischen Entscheidungen und der Zusammensetzung der Stadträte auf. Letztere könnten ja vom Wähler viel stärker beeinflusst werden - wenn es denn unser Wahlrecht schon gäbe.

Sein Beitrag hatte die Menschen überzeugt. Dann kam die heiße Phase: Mit einsetzender Dämmerung formierten sich die Teilnehmer zu einer Lichterkette. Wir sammelten dort Unterschriften. Eine von meinem Kladden wurde in dieser Zeit immer so weitergeben... und war stets fünf Meter vor mir. Doch natürlich haben nicht alle Bürger so unterschrieben. Einige hatten noch Fragen, meist gelang es mir, diese zu beantworten.

Alex hatte die Kette in die andere Richtung aufgerollt und planmäßig sollten wir uns in der Mitte treffen... Dazu kam es nicht. Als die Kette nach vielen Minuten aufgelöst wurde (auf die Uhr habe ich nicht geschaut), hatten wir nur wenige 100 Meter geschafft. Doch auch anschließend wurde weitergemacht. Auf einer Wiese kamen noch viele Menschen zur Abschlussrunde bei Bier und Bratwurst. Ich hatte mir eine der Fackeln geschnappt und machte mit dieser Beleuchtung weiter - inzwischen war es ja stockdunkel. Diese martialische Beleuchtung brauchte ich zum Glück nicht lange. Oliver hatte Fahrradlampen dabei, die diesen Zweck erfüllten.

Am Ende hatte ich mit 121 Unterschriften einen neuen Rekord in unserem Büro aufgestellt. Alex hatte es weit über 80 gebracht und damit ebenso die bisherige Bestmarke übertroffen. Wir waren zufrieden. Allerdings nehmen wir auf die nächste Demo im Ruhrgebiet mehr Sammler mit. Das ist sicher.

 

<typohead type=4>Bericht: Ronald Pabst. Fotos: Thomas Mathée</typohead>

Fast 2.000 Menschen nahmen an der Demonstration teil.
Oliver Danne in Aktion

Internetadresse dieser Seite: http://www.neues-wahlrecht.de/2721.html
Diese Information wird Ihnen von Mehr Demokratie e.V. zur Verfügung gestellt.
Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende!
Spendenkonto:
Mehr Demokratie - Kto. 333 43 800
GLS Bochum - BLZ 430 60 967
Stichwort: Spende