Logo Mehr Demokratie e.V.

Über uns

<typohead type=1>Uwe Steller - Aktionsurlauber</typohead>

Zur Person

Ich bin Dresdner und lebe jetzt in Darmstadt. Dort arbeite ich als Ingenieur, studiert habe ich Elektrotechnik. Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder. Die sind schon 37 bzw. 34.

 

Wie bist du Aktionsurlauber geworden?

Ich bin frustriert über das Irrenhaus, welches Politik genannt wird. Dort kennt man keine Rücksicht auf die Anliegen, die Bedürfnisse der Bevölkerung. Ich will in diesem Frust nicht passiv hängen bleiben sondern durch diverse Aktionen kleine Beiträge zur Demokratisierung versuchen. Damit will ich demonstrieren: Wir sind nicht zur Ohnmacht verurteilt. Über meine ehrenamtliche Arbeit in der Waldorf-Schule hatte ich den Omnibus für direkte Demokratie in Deutschland kennen gelernt. Dort habe ich an einem Treffen auf dem Schloss Freudenberg teilgenommen. Da wurde ich angesprochen...

 

Wo warst du schon dabei?

Ich habe dreimal in Hamburg geholfen: 2003 beim Volksbegehren zum Wahlrecht. 2007 habe dort beim Volksbegehren und beim Volksentscheid Straßenarbeit gemacht. Außerdem war ich letztes Jahr ein paar Tage in Köln.

 

Hast Du etwas Besonderes erlebt?

Mittwoch letzter Woche, auf dem Holthausener Markt. Ich hatte mir gerade vorgenommen, jeden Passanten anzusprechen, keine Vorauswahl zu treffen und schon wurde ich mir meines Entschlusses unsicher. Weshalb? Mir kam ein Chinese entgegegen; nicht zu lang gewachsen, schlank, eher dünn. Wird er mein Deutsch verstehen (mein Chinesisch ist, sagen wir, ausgesprochen ungeübt), wird er mein Anliegen erfassen können? Ich versuche es direkt, frontal mit: "Haben Sie in NRW Wahlrecht? " Er antwortet: "Ja, glaube ich, seit mehr als 30 (klang fast wie dleißig) Jahren". Wir kommen ins Gespräch: "Das finde ich sehr gute Sache, kann ich auch meine Unterschrift geben?" Wir sind uns gleich einig und spontan sympatisch. Er packt ein wunderschön verpacktes Ingwer-Bonbon aus: "Ist gut für Stimme!" Wir begegnen uns an dem Vormittag wiederholt und wechseln jedesmal ein paar Worte. Bald kommt er direkt auf mich zu und schenkt mir eine ganze, ebenso wunderschön bedruckte Schachtel voller Candys. Das beste für die Stimme!

 

Das Interview fand im März 2008 in Düsseldorf statt. Dort half Uwe Streller beim Endspurt für die NRW-Volksinitiative "Mehr Demokratie beim Wählen".

11. März 2008

Unsere Aktionsurlauber

Stellvertretend für unsere vielen Helfer stellen wir einige unserer Aktionsurlauber vor.

Zurück zur Übersicht...

Uwe Streller mit chinesischen Ginger-Candys: Dieses Geschenk erhielt er von einem Passanten, der bei ihm unterschrieb.

Internetadresse dieser Seite: http://www.neues-wahlrecht.de/2894.html
Diese Information wird Ihnen von Mehr Demokratie e.V. zur Verfügung gestellt.
Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende!
Spendenkonto:
Mehr Demokratie - Kto. 333 43 800
GLS Bochum - BLZ 430 60 967
Stichwort: Spende